Stadtinfo Baesweiler

Das Baesweiler Stadtinfo erscheint seit Anfang 1997 mit einer Auflage von 5.500 Stück 8 Mal im Jahr und enthält umfangreiche aktuelle Informationen aus dem Rathaus und vielfältige Veranstaltungstipps.

Feste Bestandteile jeder Ausgabe sind das Grußwort des Bürgermeisters, Aktuelles aus der Verwaltung, its Gewerbe-Infos, Extraseiten für Kids & Teens und Senioren, Neues aus der Stadtbücherei, den Schulen, den Kindergärten, von der Feuerwehr, der VHS und den zahlreichen Vereinen, alle städtischen und viele sonstige Veranstaltungshinweise, Infos zum Klimaschutz, Umwelttipps und -termine sowie gute Wünsche zu Geburtstagen, Eheschließungen und -jubiläen.

Das Stadtinfo ist in den beiden Rathäusern, in der Stadtbücherei, im Freizeitbad, in Schulen, Kindergärten und Kirchen, bei Banken und Sparkassen, Apotheken und Arztpraxen sowie in zahlreichen Baesweiler Geschäften kostenlos erhältlich.

Textbeiträge und Anregungen nimmt Birgit Kremer-Hodok, Referentin des Bürgermeisters, gerne per E-Mail oder telefonisch unter 02401/800-207, entgegen.

Seit September 2008 kann das Stadtinfo auf dieser Seite heruntergeladen werden. Im Archiv sind die Ausgaben seit Januar 2008 online.

Terminplan 2017

Ausgabe

Erscheinungstermin
Dienstag

Redaktionsschluss
Freitag

Weihnachtsferien - bis 06.01.2017

1

31.01.2017

13.01.2017

2

07.03.2017

15.02.2017 (Mittwoch)

3

04.04.2017

17.03.2017

Osterferien - 10.04. bis 21.04.2017

4

23.05.2017

05.05.2017

5

11.07.2017

23.06.2017

Sommerferien - 17.07. bis 29.08.2017

6

19.09.2017

01.09.2017

7

24.10.2017

06.10.2017

Herbstferien - 23.10. bis 03.11.2017

8

05.12.2017

17.11.2017

Weihnachtsferien - ab 27.12.2017

Redaktion
Birgit Kremer-Hodok │ Telefon 02401/800207 │ E-Mail birgit.kremer@stadt.baesweiler.de

Werbeanzeigen für das Stadtinfo Baesweiler nimmt Druck & Design Palm, Aachener Straße 157, 52499 Baesweiler, Telefon 02401/3432, entgegen. Redaktionsschluss für die Werbeanzeigen bei der Druckerei Palm ist immer eine Woche nach dem oben genannten Redaktionsschluss für Textbeiträge bei Frau Kremer-Hodok.