Stadtarchiv

Das Verwaltungsarchiv der Stadt Baesweiler wird z.Zt. für die öffentliche Nutzung schrittweise erschlossen, Grundlage ist das Archivgesetz NRW. Bisher wurden 1.398 Akten erschlossen, die den Bestand der Bürgermeisterei Baesweiler bis 1934 umfassen sowie die Verwaltungsakten der Gemeinde Setterich von 1961 bis zur kommunalen Neugliederung 1972 erschlossen. Diese Teilbestände sind für die öffentliche Nutzung freigegeben und in Findbüchern dokumentiert.

Für die öffentliche Nutzung steht den Bürgerinnen und Bürgern außerdem das Familienarchiv Kurt Faßbinder zur Einsichtnahme zur Verfügung. Das Familienarchiv Kurt Faßbinder ist eine Schenkung des Heimatforschers Faßbinder an die Stadt Baesweiler. Es umfasst Bücher/Materialien .

Eine Ausleihe von Akten des Stadtarchivs und von Materialien des Familienarchivs Kurt Faßbinder ist nicht möglich.

Die Genehmigung der Nutzung/Einsichtnahme erfolgt auf Antrag, der schriftlich an die Stadt Baesweiler, Stadtarchiv, Mariastraße 2, 52499 Baesweiler oder per E-Mail an Simone.Wetzel@stadt.baesweiler.de zu richten ist.

Sprechstunden finden üblicherweise jeden ersten Montag im Monat von 10.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus Baesweiler, Raum 104, Mariastraße 2, 52499 Baesweiler statt. Zusätzlich können Termine nach Absprache vereinbart werden.

Termine 2016:

  • 07.11.2016
  • 05.12.2016

Termine 2017:

  • 09.01.2017
  • 06.02.2017
  • 06.03.2017
  • 08.05.2017
  • 12.06.2017
  • 07.08.2017
  • 18.09.2017
  • 02.10.2017
  • 06.11.2017
  • 11.12.2017

Ansprechpartnerin:
Frau Simone Wetzel
Hauptamt
Mariastraße 2
52499 Baesweiler
Telefon: 02401/800-208
E.Mail: Simone.Wetzel@stadt.baesweiler.de