„Familienfreundliche Stadt“ - in Baesweiler keine Vision

Man braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen - weiß ein afrikanisches Sprichwort. Anders und weniger poetisch gesagt: Familie und Erziehung sind eine gesellschaftliche Aufgabe, auch die einer Stadt.

Die Stadt Baesweiler stellt sich immer wieder dieser Herausforderung. „Familienfreundliche Stadt“ ist in Baesweiler keine Vision. Hier leben die zufriedensten Familien in der Region, so das überaus erfreuliche Ergebnis der Familienbefragung der StädteRegion Aachen. Auch die renommierte Bertelsmann Stiftung hat die Stadt Baesweiler seinerzeit als „stabile Stadt im ländlichen Raum mit hohem Familienanteil“ bezeichnet, die eine starke soziale, wirtschaftliche und demographische Stabilität aufweist.

Die guten Ergebnisse und die stabile Ausgangslage der Stadt Baesweiler sind sicherlich auf die familienfreundliche Politik zurückzuführen. Entscheidend für den Erfolg ist das hohe Engagement aller involvierten Personen und Institutionen im Zusammenspiel zwischen politischen Entscheidungsträgern, kommunaler Verwaltung und ehrenamtlich Tätigen.

Die Stadt Baesweiler wird sich nun aber nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Sie wird die positiven Resultate vielmehr zum Anlass nehmen, den eingeschlagenen Weg mit dem Ziel fortzusetzen, die Stadt für alle Generationen noch attraktiver zu machen.

Familienpolitische Handlungsfelder sind dabei insbesondere eine bedarfsgerechte und verlässliche Kinderbetreuung, ein attraktives Schulangebot, die Berücksichtigung von familiären Interessen in den Bereichen Bauleitplanung, Wohnen, Wohnumfeld und Mobilität, ein familienfreundliches Sport-, Kultur und Freizeitangebot, Bildungs-, Beratungs- und Hilfsangebote sowie Integration und Nachbarschaftshilfe.

Gemeinsam mit den Schulen, den Kindertagesstätten und Familienzentren, dem Jugendamt, dem Stadtteilbüro, den kirchlichen und sozialen Trägern, den regionalen Bildungseinrichtungen und den Vereinen wird die Stadt Baesweiler auch in Zukunft versuchen, die Lebensbedingungen für Familien in Baesweiler weiter zu verbessern. Gerade die Vereine, die unzählige Angebote im sportlichen, musikalischen und kulturellen Bereich, aber auch in der Brauchtumspflege und in den Hilfs- und Rettungsorganisationen anbieten, leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Familienfreundlichkeit Baesweilers.