Soziale Stadt

Projekt "Soziale Stadt Setterich-Nord"

Baesweiler ist mit dem Stadtteil Setterich-Nord Anfang des Jahres 2009 in das Förderprogramm "Soziale Stadt" aufgenommen worden. Rund 10,5 Mio Euro, davon über 6 Mio Euro aus Fördermitteln des Landes Nordrhein-Westfalen und der Bundesrepubilk Deutschland standen bzw. stehen insgesamt zur Verfügung, um insbesondere die Wohnverhältnisse und das Wohnumfeld im Stadtteil zu verbessern.

Daneben stehen aber auch Maßnahmen zur sozialen Stärkung im Mittelpunkt des Interesses. Zur Verwirklichung dieses anspruchsvollen Projektes arbeitet die Stadt Baesweiler eng mit dem Deutschen Roten Kreuz in der StädteRegion Aachen zusammen, welches die Trägerschaft über die im Mai 2012 fertiggestellte zentrale Bürgerbegegnungsstätte "Haus Setterich" im Bereich Emil-Mayrisch-Straße/Glück-Auf-Straße übernommen hat.

Durch das Projekt besteht die einmalige Möglichkeit, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den vorhandenen Institutionen, Vereinen und Trägern Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, die für alle Einwohner einen deutlichen Zuwachs an Wohn- und Lebensqualität im Stadtteil Setterich bedeuten. Insbesondere die im Stadtteil aktiven Vereine erhalten die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Begegnungsstätte zu nutzen. Daneben sind im Haus Setterich auch zahlreiche Beratungsangebote geschaffen und Treffmöglichkeiten verwirklicht worden.

Im Rahmen des Projektes konnte das Team des Stadtteilbüros DRK und die Stadt Baesweiler bislang schon auf die Leistungen und Aktivitäten der zahlreichen vorhandenen Akteure -wie z.B. die Kirchengemeinden, den Nachbarschaftstreff Setterich, den Malteser Jugendtreff, die Schulen und Kindergärten, die Moscheen sowie die zahlreichen Vereine- bauen, die sich seit Jahren zum Wohle des gemeinschaftlichen Miteinanders in Setterich einsetzen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, weiter an diesem Projekt mitzuarbeiten.

Haus Setterich - Begegnungsstätte für Alle

Das Haus Setterich ist ein Haus, das das Leben in Setterich und die Gemeinschaft der Bewohnerinnen und Bewohner in Setterich fördern möchte. Eigentümerin ist die Stadt Baesweiler und Betriebsträger ist das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband StädteRegion Aachen e.V..

Die Räumlichkeiten werden Ihnen im Rahmen freier Kapazitäten nach Absprache gerne zur Verfügung gestellt. Das Team des DRK Stadtteilbüros unterstützt Sie -falls gewünscht- bei der Organisation Ihrer Veranstaltungen und Aktivitäten. Darüber hinaus können die Räume auch für private Veranstaltungen genutzt werden. Sprechen Sie das Team DRK Stadtteilbüros an.

Im Haus Setterich werden Sie außerdem kostenlos zu unterschiedlichen sozialen Fragen beraten. Je nach Bedarf finden Sie im Haus Setterich Angebote für verschiedene Altersgruppen im Bereich "Bildung, Wohnen, Freizeit, Bewegung, Kreatives, Beruf und Entspannung".

Ideen und Anregungen sind stets willkommen. Sprechen Sie das Team des DRK Stadtteilbüros an. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben stets ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

Kontakt, Tel.: 02401/6037238 DRK Stadtteilbüro

Infos, insbesondere auch zu Angeboten im Haus Setterich und im Treffpunkt Siedlung Ost unter http://www.sosta-setterich-drk.de/

Treffpunkt Siedlung Ost (TSO) in Setterich

Darüber hinaus wurde im Rahmen des Projektes der Treffpunkt Siedlung Ost im Königsberger Weg 1 in Setterich, Erdgeschoss rechts, eingerichtet.

Er ist ein Ort der Begegnung, in dem gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge stattfinden und wo bei Alltagsproblemen Hilfestellungen gegeben werden.

Bei gemeinsamen gemütlichen Treffen können Erfahrungen ausgetauscht und neue Ideen gesammelt werden. Der Fantasie und dem Ideenreichtum sind kaum Grenzen gesetzt. Gerne werden Vorschläge in das laufende Programm mit eingebunden. Es gibt dort neben Frühstückstreffen und "Kaffeeklatsch" Angebote wie Gedächtnistraining, Entspannungsrunden, Skatrunden oder andere Spielrunden.

Das Team unterstützt Sie gerne beim Ausfüllen von Anträgen, bei der Begleitung von Arztbesuchen oder Apotheken und holt Sie auch gerne von zu Hause ab, wenn Sie es alleine bis zum Treffpunkt nicht schaffen.

Ehrenamtliche unterstützen den Treffpunkt Siedlung Ost mit Herz, mit offenen und helfenden Händen.