Sinfonietta Regio

25. März 2017 19:30

Im März dieses Jahres ist die Sinfonietta Regio in Baesweiler zu Gast. Diesmal präsentiert das Orchester ein großes Werk des 19.Jahrhunderts: die 5.Sinfonie in e-moll, op.64, von Pjotr Illitsch Tschaikowsky. Das große Thema in der letzten Schaffensphase des Komponisten hieß Schicksal und dominiert auch hier. Das Werk ist mit seinem Wechsel zwischen lyrischen, leichtfüßig tänzerischen und schwermütigen Themen typisch für Tschaikowskys Schaffen. Im Kontrast dazu erklingen die Ouvertüre und verschiedene Ballettmusiken aus „Idomeneo“, KV 367, von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Leitung hat in bewährter Weise Jeremy Hulin.

Ort: Pädagogisches Zentrum, Gymnasium Baesweiler, Otto-Hahn-Straße 16-18, 52499 Baesweiler

Zurück

German English