Themen und Vorschläge für das Jugendparlament gefragt

15 Mär 2017

Am Mittwoch, 26. April 2017, 16.30 Uhr, tagt im Kulturzentrum Burg Baesweiler, Burgstraße 16, das Jugendparlament.

In Baesweiler wird auf die Meinung der Jugendlichen viel Wert gelegt. Daher wird den Jugendlichen im Jugendparlament die Möglichkeit gegeben, mit dem Bürgermeister und weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung in einen offenen Dialog zu treten. Alle interessierten Jugendlichen sind herzlich eingeladen, von Bürgermeister Dr. Willi Linkens zu aktuellen Themen in der Stadt Informationen zu erhalten und mit ihm, dem Jugendbeauftragten und anderen Mitarbeitern der Verwaltung zu diskutieren. Für die Tagesordnung des nächsten Jugendparlamentes sind Rat und Verwaltung Themen und Vorschläge der Jugendlichen ganz besonders wichtig: „Worüber wolltet Ihr schon immer mal informiert werden? Worüber möchtet Ihr diskutieren?“

Vorschläge und Anregungen zum nächsten Jugendparlament und zur Jugendbeteiligung in Baesweiler werden bis zum 31. März 2017 gerne entgegengenommen, sodass noch genügend Zeit zur Vorbereitung der Tagesordnung zum Jugendparlament besteht: Jugendbeauftragter Daniel Havertz, Tel. 02401/800-515 oder jugend@baesweiler.de.

Ein Thema wird u.a. die neue Großveranstaltung mit Festivalcharakter zum Auftakt der diesjährigen Woche der Jugend am 08.07.2017 sein, die von vielen Jugendlichen aus dem Stadtgebiet mit Unterstützung der Stadt Baesweiler geplant wird.

Zurück

German English