Baesweiler Tafel

 

D I E T A F E L N
Essen, wo es hingehört.

BAESWEILER TAFEL e.V.

Die Baesweiler Tafel hat sich die Aufgabe gestellt, dort zu helfen, wo Hilfe dringend benötigt wird. In unserer Zeit geraten immer mehr Menschen unverschuldet in Armut. Dies betrifft die unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen, wie Obdachlose, Kinder, Jugendliche, Alleinerziehende, Arbeitslose, Rentner und ausländische Mitbürger.

Wer ist berechtigt?

Bezieher von

  • SGB II-Leistungen/ALG II/Hartz IV;
  • Sozialhilfe/Grundsicherung SGB XII;
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz;
  • Wohngeld.

Wir geben zweimal wöchentlich Lebensmittel aus. Mit unserer ehrenamtlichen Tätigkeit möchten wir Sie nicht nur materiell unterstützen, wir möchten Ihnen auch Mut machen und Ihnen zeigen, dass Sie in dieser schwierigen Zeit nicht alleine sind.

Gegen einen Obolus von 1,50 EUR erhalten Sie einwandfreie Lebensmittel, die uns örtliche Sponsoren für Sie zur Verfügung stellen. Bitte bringen Sie eine Einkaufstasche mit.

Wann?

Jeweils dienstags und donnerstags ab 12.45 Uhr (ausgenommen an den Feiertagen)
In den Sommerferien bleibt die Baesweiler Tafel vom 17.07. bis 06.08.2017 geschlossen.

 

Achtung: Die Anmeldung ist nur von 12.45 bis 13.20 Uhr möglich. Wer später kommt, kann nicht berücksichtigt werden. Die Ausgabe der Lebensmittel beginnt um 13.30 Uhr.

Wo?

Haus Götting
Jülicher Straße 94
52499 Baesweiler

Helfen Sie mit!

  • Unterstützen Sie die Baesweiler Tafel tatkräftig als ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(in) bei der Lebensmittelausgabe oder beim Fahrdienst (Abholung der Waren beim Lieferanten)
  • oder finanziell durch Spenden, Mitgliedschaft oder Sponsoring.

Vorsitzender

Willy Feldeisen
Urweg 50
52499 Baesweiler
Tel.: 02401/2486
E-Mail

Bankverbindungen

Sparkasse Aachen
IBAN: DE75390500001071790743
BIC: AACSDE33XXX

VR-Bank Würselen
IBAN: DE3916298052112 5010
BIC: GENODED1WUR