Ehe- und Altersjubiläen

Es ist in Baesweiler seit Jahren ein schöner Brauch, Ehe- und Altersjubilare zu ehren.

Der Bürgermeister beglückwünscht die Jubelpaare aus Anlass des 50-jährigen (goldenen) und jedes weiteren Ehejubiläums durch Überreichen einer Urkunde und eines Geschenkes. Ehepaaren, die das 60-jährige (diamantene) Ehejubiläum begehen, übermittelt der Regierungspräsident die Glückwünsche der Landesregierung durch Übersendung einer Ehrenurkunde. Zum 65-jährigen (eiserne Hochzeit), 70-jährigen (Gnadenhochzeit) und 75-jährigen (Kronjuwelenhochzeit) Ehejubiläum werden Glückwünsche der Landesregierung und des Bundespräsidenten ausgesprochen.

Ehejubiläen sind rechtzeitig - etwa 3 Monate vorher - durch Vorlage der Heiratsurkunde bei Frau Jennifer Strzys, Zimmer 212, Rathaus Baesweiler, Mariastraße 2, 52499 Baesweiler, anzuzeigen. Auf Grund des Datenschutzes wird von beiden Eheleuten eine Unterschrift benötigt.

Altersjubilaren ab der Vollendung des 80. Lebensjahres gratuliert der Bürgermeister schriftlich durch Übersendung einer Glückwunschkarte. Aufgrund der Vielzahl der Altersjubiläen werden in Zukunft im Wesentlichen die Altersjubilare zu ihrem 80., 85., 90. und zu allen folgenden Geburtstagen von den stellvertretenden Bürgermeistern bzw. den Ortsvorstehern besucht.